Aktuell / Berichte
Back
Next
Presse
Back
Next
Back
Next
Back
Next
Bericht über die Feier in der  Schwäbischen Allgemeinen Zeitung
Ankündigung der Feier in der Schwäbischen Allgemeinen Zeitung
Das sehen wir an den Ständen: Höchste Kulturtat jedes Handwerk: Lederkunst ... Schmiedekunst ... Holz … Pferdezucht … Garbenbinden.
Wenn du jahrzehntelang übend und forschend dich voll und als ganzer Mensch hingibst, um Feuer zu schlagen, ein Pferd zu zähmen, Getreide zu züchten, wirst du dich ganz natürlich als Freund der Erde, der Elemente, der Kräfte dieser Erde und ebenso auch als Freund der Völker fühlen dürfen und mit allen letztendlich als Freund der hohen Göttermächte, die dies alles der Menschheit bereiten.

Back
Next
Ein sehr besonderes Ereignis wurde hier in Guthausen, Salem, mit dem Lughnasad-Fest vom 6. und 7. August 2016 abgehalten.
Zwar ganz im Sinne der keltischen Art und Weise - immerhin sind es ja unsere direkten Wurzeln, mit denen wir in Kontakt kommen - es geht da aber nicht um ein Rückwärtsgewendetsein in Traditionelles oder gar Nostalgisches. Das Ganze, das da zu kontaktieren war, geht eher in eine gesamtmenschliche Kräftigung und Anschauung wahrer Kulturbedingungen.

Es tut schon gut, mal so etwas aus der engen, bleichen Zivilisationshaut zu fahren, etwas Abstand zu bekommen von den unpraktischen, lebenfremden, überreizten Zivilisationsallüren und zu merken, dass der Mensch an und für sich noch ganz andere Register zu ziehen hätte.

Diese Kelten, die hier einst waren, sind in keiner Weise zu belächeln und die Bilder, in die wir hier eingetaucht werden, sind keine blasse Retrospektive, sondern ein lebendig zu imaginierendes Weltbild einer kraftpotentiellen Kulturfähigkeit.

Es wird dir vor Augen geführt, mit welchen Kräften du selbst einmal Tag für Tag im Spiel warst: Beispielsweise die Kunst Feuer zu schlagen, den Funken so lange zu behüten mit den entsprechenden Substanzen und Elementen, Aufmerksamkeit und Geduld zu üben, bis es zündet und zum Flammen kommt.

Nichts geht auf Knopfdruck … weder hat‘s einen Knopf noch geht’s auf Druck und schon gar nicht nur mit dem Daumen. Da sind geschickte, wissende Handlungen gefragt. Tiefes Eintauchen in den Prozess. Dabeisein mit höchster Präsenz, gemeinschaftliches Zusammenspiel. Und vor allem: Du musst dich ganz hineingeben, ohne dich geht‘s nicht. Anonym ist unerwünscht: Du bist gemeint!
Kumaon
Mse Schina da
Aman Ashim Amru
english
français
deutsch
MIN - I.L.I.T.
OZEAN DES LEBENS - WERKSTÄTTEN DER WANDLUNG
Menschen Im NUN
Integrales Lernen
Intuitives Tun
Home